Ein Treffen mit S.H. dem Dalai Lama

Veröffentlicht am 16-09-2017

Eine Botschaft von Mitgefühl und Liebe

Zum zweiten Mal durfte ich Seine Heiligkeit den Dalai Lama treffen, dieses Mal in Frankfurt. Und wie beim letzten Mal in Straßburg kamen mir schon die Tränen als der mittlerweile 82-jährige Friedensnobelpreisträger und Oberhaupt des tibetischen Buddhismus von vielen Begleitern gestützt auf die Bühne kam. Es ist diese Welle der Liebe, der Freude und der Gegenwärtigkeit, die einem entgegenkommt und einen tief im Inneren berührt. Genauso wie die kindliche Offenheit und Ehrlichkeit und natürlich das ansteckende Kichern.

Seine Botschaft ist immer ganz klar, egal ob er mit Schülern und Lehrern spricht, mit Regierungsbeamten oder mit renommierten Wissenschaftlern wie bei dem Symposium in Frankfurt in den vergangenen Tagen. „Letztendlich wünschen wir uns alle nur glücklich zu sein. Es liegt in unserer Hand eine bessere, mitfühlendere Welt zu gestalten.“

Symposium mit renommierten Wissenschaftlern
Benefizkonzert
Seine Heiligkeit in Frankfurt
Wir fangen bei uns an. Einen Schritt nach dem anderen, mit Meditation, Achtsamkeitsübungen, mit einer guten Tat am Tag, einem Lächeln, dass wir unserem Gegenüber schenken. Und so gehen wir Schritt für Schritt den Weg der Befreiung. Und wenn es uns gelingt immer öfter präsent zu sein, innere Ruhe zu spüren und die Schönheit, des Augenblickes zu erkennen, beginnen auch wir Wellen der Liebe, der Freude und der Gegenwärtigkeit auszusenden.

Willkommen

Demo

Willkommen auf unserem Blog! Hier berichten wir über Meditation, Yoga, natürliche Heilmethoden, Ernährung und vieles mehr. Vor allem aber wollen wir Wegweiser zu einem bewussten, ausgeglichenem und glücklichen Leben mit Dir teilen.


Veranstaltungen

„Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen.
Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben, Handeln und in erster Linie zum LEBEN ist.“
Lotuslicht - Meditation Saalfeld - Rudolstadt
  • Telefon: 0152 - 25854523
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!